Car Clinic

Die intensivste Form sich mit dem Automobil auseinanderzusetzen.

Bei der Car Clinic handelt es sich um eine Spezialform des Produkttests für die Automobilmarktforschung.

Fahrzeuge in unterschiedlichsten Entwicklungsstadien werden von der Zielgruppe getestet. Vom ersten Tonmodell über den fahrbereiten Prototypen bis hin zum marktreifen Fahrzeug. Wobei es sich häufig anbietet mehrere Fahrzeuge gleichzeitig zu prüfen. Anschließend werden die subjektive Wahrnehmungen und Beurteilungen der Probanden bezüglich der getesteten Fahrzeuge abgefragt.

Die Car Clinic stellt sicher, dass die Rahmenbedingungen möglichst konstant – das meint „klinisch“- sind. Damit alle Befragten identisches Stimulusmaterial erhalten.

Je nach Fragestellung wird ein Hallentest, die sogenannte statische Car Clinic – gewählt oder es werden Fahrversuche mit Probanden unter nachgestellten Bedingungen durchgeführt. Eine dynamische Car Clinic.

Durch den gezielten Einsatz dieser Methode können Fehlentwicklungen frühzeitig erkannt und so Fehlinvestitionen vermieden werden. Des Weiteren bietet sie Erkenntnisse bei der Planung zukünftiger Technologien und deren Einsatzpotentialen.

Infos zum Download

Die Car Clinic eignet sich zur:

  • Permanenten Entwicklungsunterstützung und -begleitung.

  • Evaluation der Kunden- und Nutzerakzeptanz.

  • Gewinnung von Erkenntnissen über die genaue Positionierung am Markt.

  • Stärken-Schwächen-Analyse des eigenen Produkts.

  • Stärken-Schwächen-Analyse der Konkurrenzprodukte.

  • Evaluation von Bedienproblemen, die erst nach der Markteinführung zu Tage treten.

  • Zum Abgleich von Anspruch und Wirklichkeit: Kommt das Produkt so beim Kunden an, wie es beabsichtigt ist?

  • Als Benchmark mit Wettbewerbern: Was hat mein Produkt, was andere nicht haben? Und was haben die anderen, was unser Produkt nicht hat?