Marktforschung in der Automobilbranche: Gastvortrag an der Universität Duisburg

Von der Forschungsfrage zum Ergebnis

Mein Studium und meine Tätigkeit an der Universität ist schon eine Weile her und in der Zwischenzeit ist bei mir viel passiert. Ich erinnere mich aber noch gerne an meine eigene Studienzeit und auch die Zusammenarbeit mit den Studierenden am Automobillehrstuhl zurück. Umso mehr freue ich mich, dass ich wieder an die Uni darf. Am 16. Mai halte ich einen Vortrag zum Thema „Marktforschung in der Automobilbranche“. Ich bin zu Gast in der Vorlesung „Marketing & Marktforschung“ am Lehrstuhl ABWL & Mobilität von Professor Enkel an der Universität Duisburg. In der Vorlesung werde ich auf Studierende, größtenteils Wirtschaftsingenieure, mit dem Schwerpunkt Automotive treffen und freue mich auf den Austausch.

Mithilfe von Studieninhalten, möchte ich den Studierenden vermitteln, wie man von einer Forschungsfrage zum Ergebnis kommt. Die Studierenden sollen lernen, wie sie in ihrem späteren Job Kund:innen in die Entwicklung einbeziehen können. Dafür zeige ich auch Auszüge aus einer Studie, die wir gemeinsam mit ASAHI Kasei erhoben haben. Im November 2021 haben wir die dritte Asahi Kasei Automotive Interior Survey durchgeführt und befragten 1.000 Autofahrer in Deutschland, China, den USA und Japan zu ihren Präferenzen für den zukünftigen Fahrzeuginnenraum. Dabei sind spannende Ergebnisse herausgekommen, die die Studierenden sicher interessieren.

Und so werde ich vorgehen: Ich stelle den Ablauf und die Umsetzung von Marktforschungsstudien vor, erkläre Methoden und Analysetechniken speziell in der Automobilbranche und gebe Einblicke in Best Practice Cases. Abschließend machen wir eine interaktive Übung, wo sich Studierende einerseits kreativ beteiligen können und wir auf der anderen Seite wertvollen Input von ihnen erhalten, da sie sich ja gerade intensiv mit aktuellen Themen der Automobilindustrie beschäftigen.

Ich freue mich auf viele spannende Einblicke, die ich gerne nach meinem Vortrag auf diesem Kanal teile.

Ihre Ansprechpartnerin:

Nicole Schleiffer
Senior Research Manager