Gesundheitsmanagement

Gesundheit ist eine Frage der Verantwortung.

In Zeiten zunehmender psychischer Belastung bei der Arbeit durch ein stetig steigendes Arbeitstempo verbunden mit Termindruck und einer erhöhten Kommunikationsgeschwindigkeit steht der Arbeitgeber noch mehr in der Pflicht, seine Mitarbeiter vor gesundheitsbeeinträchtigenden Belastungen zu schützen. Betriebliches Gesundheitsmanagement stellt eine komplexe Managementaufgabe dar, die eine bewusste Integration in Leitbild, Kultur, Strukturen und Prozesse erfordert.

In bereits existierenden Systemen müssen daher die Arbeitsumstände regelmäßig bewertet und auf ihre Aktualität hin überprüft werden. Befragungen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement oder psychischen Wohlbefinden lassen sich sowohl in allgemeine Mitarbeiterbefragungen integrieren. Sie können aber auch sehr gut als Sonderthema abgefragt werden.

Fragen, die Sie klären sollten:

  • Welche gesundheitlichen Belastungen und gesundheitsgefährdenden Zustände nehmen die Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz und in ihrem Arbeitsumfeld wahr?

  • Welche Maßnahmen werden gewünscht und sind auch dazu geeignet, Belastungen und Gefahren zu reduzieren?