Keyvisual Shalf-Test

Kaufprozessforschung

SKOPOS SHELF: Wie wirkt mein Produkt im Verkaufsregal?

Ein Shelf-Test sagt Ihnen die Wahrheit: Wie teuer darf Ihr neues Produkt sein – und wird es sich verkaufen? Erzielen Sie damit echtes Wachstum oder kannibalisiert es den Erfolg Ihrer Klassiker? Das finden Sie heraus, wenn Sie Ihre Innovation dort testen lassen, wo Kunden ihre Kaufentscheidung treffen: vorm Regal.

Solche Tests sind enorm aufwändig und teuer. Es sei denn, Sie lassen Ihr Produkt in einem digitalen Regal unter die Lupe nehmen. Realitätsnah und kosteneffizient von Testern, die wir sorgfältig für Sie ausgewählt haben. Und das Beste: In einem digitalen Regal können Sie Produkte testen, die es noch nicht gibt.

Das SKOPOS SHELF bietet Ihnen:

flexiblen digitalen Regalnachbau

professionelle Produktbilder

diverse erprobte Test-Varianten zur Auswahl

klare Kennzahlen, mit denen Sie arbeiten können

konkrete Vorschläge für bessere Entscheidungen

So funktioniert der Shelf-Test: Ein Blick unter die Haube

Unser Shelf misst Stopping, Holding und Closing Power: initiales Erkunden des Regals durch Heranzoomen, Auswahl eines konkreten Artikels, Anschauen und das Legen in den Warenkorb.

So funktioniert der Shelf-Test: Ein Blick unter die Haube

Sie bekommen dabei Antworten auf Fragen wie diese: Wie verändern sich die Käufe durch die Einführung eines Produkts in der Kategorie? Welche von zwei neuen Verpackungsvarianten ist erfolgversprechender?

Die Probanden können verschiedene Aufgaben bekommen. Das kann ein typischer Wocheneinkauf sein – oder aber sie müssen mit einem limitierten Budget auskommen. In der dritten Variante dürfen sie nur eine begrenzte Zahl an Artikeln in den Korb legen.

Riegel im Test – so geht‘s

Wir haben die Einführung von Nutella Biscuits getestet: Damals war das Produkt ganz neu in Italien und in Deutschland noch nicht gelauncht. Schauen Sie sich an, wie dieser Test funktioniert hat: Mit einem Klick auf das Regal startet die Demo. Viel Spaß beim Erkunden und Ausprobieren!

Riegel im Test – so geht‘s

Ihnen stehen vielfältige Auswertungen zur Verfügung:

Take Rate

Share of Wallet

Kannibalisierung

Käuferüberschneidung

Analyse von Platzierungsanteilen

Reaktionszeitmessungen

Beispiel Auswertung

Shelf Test Demo Zugänge

Schön, dass Sie unsere SKOPOS SHELF Demo ausprobieren wollen. Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse und bieten Ihnen vier verschiedene Szenarien an, die Sie gerne alle durchspielen können.

Wir wünschen viel Spaß und stehen bei Fragen gerne zur Verfügung!

Sie wollen mehr wissen? So erweitern Sie den Shelf-Test

Zusätzliche Tests rund um Ihr Produkt
Wenn Sie mögen, können Sie noch viel mehr über Ihr Produkt herausfinden. Lassen Sie zum Beispiel die Verpackung oder das Konzept bewerten, das Geschmacks- und Nutzungserlebnis unter die Lupe nehmen oder Motive und Bedürfnisse Ihrer potentiellen Kunden untersuchen. Über die SKOPOS Heatmap erhalten Sie konkrete Hinweise, an welcher Stelle Sie noch etwas optimieren können.

Für besonders belastbare Daten
Sie haben die Möglichkeit, Ihre Daten zusätzlich validieren zu lassen – unter anderem durch Zielgruppenanalysen, Usage-&-Attitude-Studien, echten Transaktionsdaten aus dem Handel und realen Marktzahlen. Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gern.

Webinar: Kekse im Test – so geht‘s

In diesem etwa 30-minütigen Webinar lernen Sie die digitale Shelf-Test-Lösung von SKOPOS kennen. Anja Kreutzer, Senior Research Manager bei SKOPOS RESEARCH, zeigt Ihnen anhand einer konkreten Produktinnovation im Keksregal, wie die Methode funktioniert und welche Ergebnisse Sie erwarten.

Eine Auswahl unserer Kunden

 
eon
Vaillant
BMW
VW
ERGO
Ikea
ZDF
ARAG
Bayer
AOK
REWE
Aida
Haribo
Storck
DER Touristik
 
 
REWE
Vaillant
DER Touristik
BMW
VW
Haribo
Storck
Aida
ZDF
eon
Bayer
ARAG
ERGO
AOK
Ikea