SKOPOS Case Study

Case Study – Research-Portal für die REWE GROUP

Rewe-group_300px

Wie wir gemeinsam mit der REWE GROUP die internen Marktforschungsprozesse optimiert haben.

Die Herausforderung

Optimierung von Prozessen

Die Marktforschungsabteilung der REWE Group führt ad hoc-Marktforschungs-projekte für verschiedene Fachbereiche der gesamten Gruppe durch. In den letzten Jahren wurde der Forschungsbedarf im Unternehmen stetig größer, der Wunsch nach Schnelligkeit und Agilität stieg, so dass die Marktforschungsabteilung zunehmend an ihre Kapazitätsgrenzen stieß.

Zudem war der Standardisierungsgrad trotz wiederkehrender Fragestellungen, z.B. im Rahmen von Verpackungs- oder Handzetteltests, gering. Interne Abstimmungen, Studien-Setup und Reporting kosteten auch bei sich wiederholenden Fragestellungen zu viel Zeit und es gab keine verlässlichen Benchmarks zur Einordnung der Ergebnisse.

Das Ziel

Standardisierung & Automatisierung

Die gemeinsame Entwicklung einer maßge-schneiderten Lösung, um ausgewählte Projekttypen zu standardisieren und zu automatisieren, mit dem Ziel, zur Data Driven Company zu werden und die Geschwindigkeit der Projektumsetzung zu erhöhen.

Die dadurch eingesparten Personalressourcen sollen stattdessen für komplexe Individual-studien eingesetzt werden. Darüber hinaus wird maximale Transparenz und eine automatisierte Benchmark-Datenbank angestrebt, so dass ein Group-weiter Ergebnishub entsteht.

Die Lösung

Individuelles Research Portal

Screen-MyMafo
  • Entwicklung eines Research-Portals exklusiv für die REWE Group: MyMafo

  • Entwicklung eines Workflows auf Basis des REWE Group-spezifischen Prozesses zur Studiendurchführung mit passendem Rechte- & Rollensystem

  • Entwicklung von Standard-Projekttypen nach REWE Group-Vorgaben

  • Wahlweise automatisierte Durchführung im eigenen Panel der REWE Group oder nach Upload einer Adress-Datei für eine frei wählbare Zielgruppe (z.B. Mitarbeiter)

  • Automatisiertes Reporting & Benchmarking über alle Studien hinweg

Case MyMafo Screen03
Case MyMafo Screen01

Key facts

Was wir erreicht haben

  • Reduktion des REWE Group-internen Aufwands pro Studie um 90%

  • Große Kostenersparnis pro Studie im Vergleich zu ad-hoc-Projekten

  • Entwicklung von 8 individuellen Standard-Studientypen: Handzetteltests, Eigenmarkentests, Verpackungstests, Visual-Tests & Mitarbeiter-Befragungen

  • Einbindung von 15 REWE Group-Teams mit 45 Mitarbeitern

  • Durchführung von ca. 30 Studien im ersten Jahr

  • Kontinuierliche Entwicklung neuer Studientypen und jährliche Steigerung der Studien pro Standard

  • Durchschnittliche Durchführungsdauer pro Studie: 1 Woche

  • Benchmark-Datenbank mit 80 Benchmarks aus den ersten beiden Jahren

Was unser Kunde sagt

„Nur durch SKOPOS ONE können wir ein Volumen bewältigen, das uns manuell nicht möglich wäre.

Unser interner Aufwand hat sich um 90% pro Projekt reduziert!

Durch Etablieren von Standards und Automatisierung können wir uns jetzt fokussieren auf Beratung bei hochkomplexen Fragestellungen.

Mit MyMafo versetzten wir zunächst dutzende Marketing-Kolleg*innen in die Lage, schnell, unabhängig und sicher qualitativ hochwertige Antworten zu erhalten und somit ihr Handeln immer stärker datengestützt auszurichten.

Danach haben wir den Bedarf im HR-Bereich aufgenommen immer häufiger die Stimmung der Mitarbeitenden z.B. nach Change-Prozessen oder Organisationsveränderungen zu erheben. Nun können HR-Partner:innen und Führungskräfte mittels neuer MyMafo-Kachel derartige Befragungen selbstständig, professionell und nach gängigen Mafo-Standards durchführen.

Und wir sind mit unseren Ideen für weitere Standardisierungen noch lange nicht am Ende!“

Pia-LeimbachPia Leimbach – LEITUNG MARKTFORSCHUNG HANDEL DEUTSCHLAND
Rewe-group_300px

Nur durch SKOPOS ONE können wir ein Volumen bewältigen, das uns manuell nicht möglich wäre.

Unser interner Aufwand hat sich um 90% pro Projekt reduziert!

Durch Etablieren von Standards und Automatisierung können wir uns jetzt fokussieren auf Beratung bei hochkomplexen Fragestellungen.

Mit MyMafo versetzten wir zunächst dutzende Marketing-Kolleg*innen in die Lage, schnell, unabhängig und sicher qualitativ hochwertige Antworten zu erhalten und somit ihr Handeln immer stärker datengestützt auszurichten.

Danach haben wir den Bedarf im HR-Bereich aufgenommen immer häufiger die Stimmung der Mitarbeitenden z.B. nach Change-Prozessen oder Organisationsveränderungen zu erheben. Nun können HR-Partner:innen und Führungskräfte mittels neuer MyMafo-Kachel derartige Befragungen selbstständig, professionell und nach gängigen Mafo-Standards durchführen.

Und wir sind mit unseren Ideen für weitere Standardisierungen noch lange nicht am Ende!“

Pia-Leimbach

Pia Leimbach – Leitung Marktforschung Handel Deutschland
Rewe-group_300px

Weiter Case Studies