SKOPOS NEXT baut Mystery Shopping Team weiter aus

Die zur SKOPOS Group gehö­rende Mystery Shopping Agentur SKOPOS NEXT hat sich im ersten vollen Geschäftsjahr 2011 positiv ent­wi­ckelt und wichtige Groß­pro­jekte für 2012 gewonnen.
„Unser Ansatz, die hohen Qua­li­täts­an­for­de­rungen, die an Markt­for­schungs­pro­jekte gestellt werden, auch im Mystery Shopping zu erfüllen, hat sich voll aus­ge­zahlt“, so Thomas Star­setzki, Geschäfts­führer Ope­ra­tions bei der SKOPOS NEXT. „Diesen Erfolg ver­danken wir unserem erfahren und qua­li­fi­zierten Per­sonal, in dessen Ausbau wir auch 2012 inves­tieren.“
Anfang Februar 2012 begrüßt SKOPOS NEXT drei weitere Mit­ar­beiter in seinem Team. Neben den beiden neuen Pro­jek­tas­sis­tenten Holger Hilden, der zuvor bei Qual­liance seine Aus­bildung als Fach­an­ge­stellter für Markt– und Sozi­al­for­schung absol­viert hat, und Ste­fanie Hin­dersmann von der Axa Customer Care GmbH ergänzt Jasmin Rosa­milia als Senior Projekt Manager das Team. Frau Rosa­milia verfügt über lang­jährige Berufs­er­fahrung im Bereich Mystery Shopping für national und inter­na­tional agie­rende Kunden und kommt nach fünf­jäh­riger Tätigkeit als Pro­jekt­ma­nager bei Grass Roots Germany als Ver­stärkung zu SKOPOS NEXT.